Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig II. Großherzog von Hessen und bei Rhein
(1777–1848)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Hessen und bei Rhein, Ludwig II. Großherzog von [ID = 1324]

* 26.12.1777 Darmstadt, † 16.6.1848 Darmstadt, evangelisch-lutherisch
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Ausbildung durch den Geheimrat Friedrich von Petersen, Bruder des Darmstädter Hofpredigers
  • 1795-1799 Univ. Leipzig
  • 1796 Obrist eines Regiments zu Fuß
  • 1803 Kommandeur der hessischen Brigade Erbprinz
  • 1804 bei der Kaiserkrönung Napoleons in Paris
  • 1808 Teilnahme am Erfurter Fürstenkongreß
  • 1813 Generallieutenant
  • 1818 bei der Thronbesteigung Ludwigs XVIII. von Frankreich
  • 1830 Großherzog von Hessen und bei Rhein
  • 1848 Rücktritt zugunsten seines Sohnes Ludwig III., der jedoch wegen des folgenden Todes praktisch unbeachtet blieb
Familie

Vater:

Hessen und bei Rhein, Ludewig Großherzog von, 1753-1830

Mutter:

Hessen und bei Rhein, Louise Großherzogin von, 1761-1829

Partner:

  • Baden, Wilhelmine Prinzessin von, (Karlsruhe 1804), 1788–1836, Tochter des Erbprinzen Karl Ludwig von Baden, 1755–1801, und der Amalie Prinzessin von Hessen-Darmstadt

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Lithografie von Charles Etienne Pierre Motte nach einer Zeichnung von Henri Grévedon, um 1830. Druck: Karl Bader, Darmstadt im Festgewand und Trauerkleid, bearb. von Peter Engels, 2008, S. 57 (Ausschnitt)

Zitierweise
„Hessen und bei Rhein, Ludwig II. Großherzog von“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/102223262> (Stand: 2.3.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde