Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Verabschiedung des Landgesetzes durch die Hessische Volkskammer, 17. Juli 1919

Die Volkskammer des Volksstaates Hessen verabschiedet das Landgesetz, das von der Arbeiterschaft dringend gefordert wurde. Das Gesetz soll unter Berücksichtigung der Eigenart der Bodenverteilung in Hessen ohne Verzögerung durchgeführt werden. Das Gesetz wird gegen die Stimmen der USPD beschlossen, der die Vorlage nicht weit genug geht.
(OV)

Belege
Weiterführende Informationen
  • Druck: Hessisches Regierungsblatt Nr. 25, 1919, vom 10. September 1919, S. 321-344
Empfohlene Zitierweise
„Verabschiedung des Landgesetzes durch die Hessische Volkskammer, 17. Juli 1919“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/2067> (Stand: 14.10.2016)
Ereignisse im Juni 1919 | Juli 1919 | August 1919
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde