Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Adresse des Frankfurter Bürgerausschusses für vaterländische Veranstaltungen an den Kaiser, 14. Januar 1918

Der Bürgerausschuss für vaterländische Veranstaltungen in Frankfurt am Main wendet sich in einem Telegramm an Kaiser Wilhelm II. Er betont darin:
Unter der tatkräftigen Führung Euer Majestät ist der Feind im Osten niedergeworfen. Bei aller Friedenssehnsucht bittet Eure Majestät der Bürgerausschuß für vaterländische Veranstaltungen in Frankfurter a.M. ehrerbietigst, nur einen solchen Frieden zuzulassen, der gegen neue Angriffe die dem deutschen Volke versprochenen realen Sicherungen gemäß der Forderungen der obersten Heeresleitung im vollem Maße gewährt. Es unterzeichnet der Geheimer Regierungsrat J.A.Haeuser. Eine im Text sinngemäße Depesche geht vom Bürgerausschuss zur gleichen Zeit an den Reichskanzler Graf Georg von Hertling.
(OV)

Empfohlene Zitierweise
„Adresse des Frankfurter Bürgerausschusses für vaterländische Veranstaltungen an den Kaiser, 14. Januar 1918“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3847> (Stand: 16.1.2017)
Ereignisse im Dezember 1917 | Januar 1918 | Februar 1918
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde