Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1507 November 15

Quittung des Wolf Schenk zu Schweinsberg

Regest-Nr. 6933

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 12/8 (Provenienz: Kassel, Kammerschreiber). Quittungen mit dem aufgedrückten Siegel. Wasserzeichen: c mit aufgesetztem, bekrönten Dreililienschild.
Regesten: Demandt, Schriftgut 5, S. 145 Nr. 3360.
Regest
Wolf Schenk zu Schweinsberg, des +Konrad Schenks Sohn, quittiert dem Kammerschreiber für sich und seinen Bruder Georg Schenk über die ihnen jährlich zu Martini aus dem Renthofe zu Marburg fälligen 6 Mark Burglehensgeld.
Siegel des Ausstellers.
Uff montag nach sant Martinstag 1507.
Nachweise

Weitere Personen

Schenk zu Schweinsberg, Wolf [III.] · Schenk zu Schweinsberg, Konrad [III.] · Schenk zu Schweinsberg, Georg

Weitere Orte

Marburg, Renthof

Sachbegriffe

Söhne · Brüder · Verwandte · Quittungen · Kammerschreiber · Zahltermine · Renthöfe · Burglehnsgelder

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 5

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6933 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6933> (Stand: 12.9.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde