Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johannes Landgraf von Hessen-Darmstadt
(1609–1651)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Hessen-Darmstadt, Johannes Landgraf von [ID = 5815]

* 17.6.1609 Darmstadt, † 1.4.1651 Ems
Obrist
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Hessen-Braubach, Johannes Landgraf von
Wirken

Werdegang:

  • führte im Dreißigjährigen Krieg eine Kompanie spanischer Lanzenreiter
  • 1631 Obrist in schwedischen Diensten
  • 1636 Kommandeur der hessen-darmstädtischen Truppen im kaiserlichen Heer
  • 1641/1642 Oberkommandierender der Truppen Braunschweig-Lüneburgs im Heer der Alliierten
  • Herr einer Herrschaft Braubach mit der Marksburg
  • errichtet in Darmstadt das Palais "Landgraf-Johann-Haus" am Marktplatz, wo er meist wohnt
Familie

Vater:

Hessen-Darmstadt, Ludwig V. Landgraf von

Mutter:

Brandenburg, Magdalena Markgräfin von

Partner:

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikipedia (Datei:Johann-Braubach)

Zitierweise
„Hessen-Darmstadt, Johannes Landgraf von“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/121930882> (Stand: 17.6.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde