Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1365 April 10

Mitteilung des Kaisers über ein Schutzprivileg für das Kloster Fulda

Regest-Nr. 1327

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Notarielles Vidimus von 1419 Dezember 5, Orig. Pergament: Staatsarchiv Marburg, Fulda, Propstei Neuenberg.
Regesta: Regesten der Erzbischöfe von Mainz 2,1, Nr. 1933, S. 438.
Regestum
Kaiser Karl [IV.] an Erzbischof Gerlach, seinen lieben Neffen und Fürsten, an Bischof Albrecht von Würzburg, Abt Johann zu Hersfeld, die Markgrafen zu Meißen und die Landgrafen zu Hessen, seine lieben Oheime und Neffen, an die Grafen von Henneberg, Ziegenhain und Wertheim: Er hat die Pröpste, den Dekan und den Konvent des Stiftes Fulda in seinen und des Reiches Schutz genommen und gebietet darum den Empfängern bei seiner und des Reiches Huld, sie nicht zu pfänden oder anzugreifen für Schulden des Abtes von Fulda, da ihre Güter von denen des Abtes getrennt sind, sie vielmehr in seinem und des Reiches Namen zu schützen. - G.zu^e Nu^erenberg am donerstage vor dem heiligen ostertage regn. 19, imp. 10.
References

Other Persons

Karl IV., Kaiser · Mainz, Erzbischöfe, Gerlach von Nassau · Würzburg, Bischöfe, Albrecht II. von Hohenlohe · Hersfeld, Äbte, Johann II. von Elben · Meißen, Markgrafen, Friedrich III. der Strenge · Hessen, Landgrafen, Hermann I. · Henneberg, Grafen · Ziegenhain, Grafen · Wertheim, Grafen · Fulda, Fürstäbte, Heinrich VII. von Kranlucken · Hessen, Landgrafen, Otto der Schütz · Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Thüringen, Landgrafen, Balthasar

Other Places

Nürnberg · Reich · Fulda, Pröpste · Fulda, Dekane · Fulda, Konvent · Fulda, Stift · Reich

Keywords

Äbte · Pröpste · Dekane · Konvente · Schutz des Reiches

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Reg. Erzb. Mainz

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 1327 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/1327> (Stand: 29.09.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde