Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1342 Mai 31

Die von Windhausen öffnen den Landgrafen Ludwig und Hermann II. ihre Schlösser Fürstenberg, Blankenau, Beverungen und Trendelburg

Regest-Nr. 12350

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg, Urk. 1, Nr. 1167 ⟨Altsignatur: Staatsarchiv Marburg, Samtarchiv, Schublade 64, Nr. XVII⟩.
Document Description: Membran und Schrift gut erhalten (lt. Findbuch).
Seal: Die drei Siegel gut erhalten (lt. Findbuch).
Regesta: Staatsarchiv Marburg, Findbuch zum Samtarchiv, Band 4, S. 40.
Regestum
Ritter Johann und die Brüder Johann und Kurt alle von Windhausen verpflichten sich, den Landgrafen Ludwig und Hermann I. von Hessen zu helfen und ihnen ihre Schlösser Fürstenberg, Blankenau, Beverungen und Trendelburg für immer zu öffnen.

Datum Wording

Freitag nach Fronleichnam 1342 (lt. Findbuch).

References

Granter

Windhausen, Johann [I.] von · Windhausen, Johann [II.] von · Windhausen, Kurt von

Recipient

Hessen, Landgrafen, Ludwig der Junker · Hessen, Landgrafen, Hermann I.

Name of Seal's Owner

Windhausen, Johann [I.] von · Windhausen, Johann [II.] von · Windhausen, Kurt von

Other Places

Fürstenberg (Gem. Lichtenfels), Burg · Blankenau (Gem. Beverungen/Nordrhein-Westfalen), Burg · Beverungen (Lkr. Höxter/Nordrhein-Westfalen), Burg · Trendelburg, Burg

Keywords

Burgen, öffnen von · Bündnisse · Ritter · Knechte · Öffnungsrechte

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Findbuch zum Samtarchiv 4

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 12350 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/12350> (Stand: 29.09.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde