Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

1341 Juli 13

Alsfeld übernimmt Schulden Landgraf Heinrichs II. bei seinen Brüdern

Regest-Nr. 10738

Tradition | Regestum | Original Text | References | Text Basis | Citation
Tradition
Engrossment: Staatsarchiv Marburg. Pergament, sehr stark beschädigt, aufgezogen, Siegel ab. Landgräfliche Personalien.
Regesta: Becker, Alsfelder Regesten (Staatsarchiv Marburg), S. 190 f. Nr. 4.
Regestum
(Stadt) Elsfelt schuldet von wegen des Landgrafen Heinrichen zu Hessen dessen Brüdern, den Landgrafen Ludwig und Hermanne 30 Mark lötiges Silber Kesselsches Gewichtes, von nächsten Weihnachten an jährlich zu bezahlen, auf das Haus zu Felsberg (Velsberg) oder ein ander Schloß, das sie innehaben und ihnen am nächsten ist; die 30 Mark sollen aus der Bede gegeben werden; wenn die Stadt von Brandes oder Niederlage wegen keine Bede geben kann, so sollen sie des Geldes ledig sein, bis die Stadt wieder Bede geben kann.
an sente Margareten (tage der heiligen) jung vrouwen.
References

Other Persons

Hessen, Landgrafen, Heinrich II. · Hessen, Landgrafen, Ludwig der Junker · Hessen, Landgrafen, Hermann I.

Other Places

Alsfeld · Kassel, Gewicht · Felsberg, Burg

Keywords

Schulden · Brüder · Finanzen, landgräfliche · Beden · Gewichte, Kasseler · Beden, Aussetzen von · Stadtbrände, drohende

Text Basis

Document Particulars, Regestum

Becker, Alsfelder Regesten

Citation
Landgrafen-Regesten online Nr. 10738 <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/lgr/id/10738> (Stand: 10.08.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde