Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

Page of 66

1315 hit(s) for 'Person = Hessen, Landgrafen, Heinrich II.' in 16321 documents

Displaying 21 through 40

  1. Die Ritter von Dalwigk werden Erbburgmannen, 1322 November 19
  2. Die Familie Groppe von Gudenberg verkauft Frankenberg und Frankenhausen, 1322 November 20
  3. Gütertausch zwischen den von Meysenbug und Landgraf Otto, 1323 Mai 29
  4. Hartrad von Merenberg verzichtet auf seine Rechte an Blankenstein, 1323 September 28
  5. Die von Baumbach geloben, Burg Friedewald zurückzugeben, 1323 Oktober 15
  6. Konrad von Hebel erhält Mosheim als Pfand und verspricht dessen Rückgabe, 1324 Juli 8
  7. Die von Blumenstein wählen die von Elben zu Miterben an ihren Lehen, 1324 (?) August 26
  8. Landgraf Otto kauft den Frankenberg von Ludolf Groppe von Gudenberg, 1324 Oktober 31
  9. Vergleich zwischen dem Grafen von Ziegenhain und dem Abt von Fulda, 1325 Juni 17
  10. Tausch von Korngülten mit den Brüdern von Hombressen, 1325 Juli 24
  11. Übertragung einer Mühle am Vockenbach an Gottfried von Germerode, 1325 Oktober 31
  12. Verkauf eines Zehnten durch Ritter Ludwig von Romrod, 1325 Dezember 13
  13. Auseinandersetzung zwischen EB von Mainz und Landgraf Heinrich, 1326
  14. Beurkundung eines Güterverkaufs an das Kloster Germerode, 1326 März 10
  15. Tausch von zwei Hufen mit dem Deutschordenshaus Marburg, 1326 März 15
  16. Krieg zwischen Mainz und Hessen, 1327
  17. Seelstiftung des Johannes von Kinzenbach für die Kapelle in Kinzenbach, 1327 Juni 9
  18. Päpstliches Schreiben wegen der Haltung gegenüber Ludwig dem Bayern, 1327 Juli 15
  19. Päpstliche Mahnung an den Mainzer Erzbischof zum Frieden mit dem Landgrafen, 1327 Juli 15
  20. Belehnung der Brüder Gerhard und Rychwin von Bubenheim, 1327 Juli 16
Results per page: · Top
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde