Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesta of the Landgraves of Hessen

Page of 3

88 hit(s) for 'Person = Hessen, Landgrafen, Hermann I.' in 16321 documents

Displaying 31 through 60

  1. Vergleich zwischen den Landgrafen Heinrich II. und Hermann, 1348 Mai 29
  2. Vertrag zwischen den Landgrafen Heinrich II. und Hermann wegen Grebenstein, 1349 (?)
  3. Ausgleich zwischen Landgraf Hermann I. und Heinrich II. wegen Grebenstein, Nordeck und Heckershausen, 1349 August 5
  4. Die Groppe von Gudenberg und Wilkin Hase schwören Treue, 1349 Dezember 15
  5. Landgraf Hermann I. heiratet eine Tochter von Nassau, um 1356
  6. Überlassung von Gefangenen aus dem hessisch-mainzischen Krieg, 1351 Januar 7
  7. König Karl unterstützt Mühlhausen gegen unberechtigte Forderungen, 1352 Februar 29
  8. Abgaben des Müllers in Burguffeln, 1353 April 6
  9. Erzbischof Gerlach von Mainz bezahlt 5500 Gulden für die Übergabe der Stadt Neustadt, 1354 Mai 5
  10. Landgraf Heinrich II. und sein Sohn Otto versprechen Erzbischof Gerlach von Mainz Neustadt zu überantworten, 1354 Mai 5
  11. Bevorstehende Belagerung der Densburg durch Erzbischof Gerlach von Mainz, 1354 Mai 10
  12. Landgraf Heinrich II. verspricht, Neustadt zu lösen, 1354 Mai 10
  13. Versprechen zur Übergabe der Stadt Neustadt an den Mainzer Erzbischof, 1354 Mai 10
  14. Bündnis mit dem Erzbischof von Mainz auf Lebenszeit, 1354 Mai 14
  15. Hermann Wormeze erhält eine Hofstelle in Grebenstein, 1355 Januar 21
  16. Erzbischof Gerlach von Mainz verlegt eine Pfründe des Stifts Gottsbüren, 1355 Mai 29
  17. Johann und Friedrich von Padberg öffnen ihre Burg Landgraf Hermann, 1356 Februar 19
  18. Entbindung der von Falkenberg von Öffnungspflichten durch den Mainzer Erzbischof, 1356 Februar 19
  19. Steuerbefreiung für Grebenstein, 1356 Juli 10
  20. Vergleich zwischen den von Falkenstein und den Landgrafen Heinrich II., Hermann I. und Otto, 1357 Oktober 25
  21. Bündnis zwischen den Grafen von Jülich und den Rittern von Schöneberg, 1358 April 5
  22. Reinhard Becker verpflichtet sich, einen verpfändeten Hof wieder einzulösen, 1358 Mai 9
  23. Schuldschein des Eberhard von Stedere, 1359 Juni 9
  24. Werner von Walberg schwört, nie Feind des Landgrafen Hermann werden zu wollen, 1359 November 22
  25. Bündnis des Abts von Helmarshausen mit den Landgrafen, 1360 Februar 5
  26. Johann von Saldern übernimmt gegenüber Landgraf Hermann eine Bürgschaft, 1360 Februar 13
  27. Landgraf Hermann gewährt Johann von Saldern ein Darlehen, 1360 September 2
  28. Quittung des Edelknechts Johann von Eppen über Kriegsschäden, 1361 Mai 15
  29. Bündnis der Landgrafen mit Graf Johann von Nassau, 1361 Mai 30
  30. Ausnahme der Landgrafen aus einem Bündnis zwischen Wetzlar und Nassau, 1361 Juni 22
Results per page: · Top
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde