Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessian Biography

Portrait

Diether V. Graf von Katzenelnbogen
(belegt 1245–1276)

Symbol: Switch display mode Symbol: Switch display mode Symbol: Print Preview

Katzenelnbogen, Diether V. Graf von [ID = 3424]

† 1276, belegt 1245–1276
Other Names | Activity | Family Members | References | Life | Citation
Family Members

Father:

Katzenelnbogen, Diether IV. Graf von, gen. 1219-1245

Mother:

N.N., Hildegund

Partner(s):

  • Eberstein, Agnes von, † vor September 1258, verheiratet I. mit Friedrich Graf von Leiningen, † 1237, Tochter des Eberhard III. von Eberstein, und der Kunigunde NN.
  • Jülich, Margarethe Gräfin von, † 12.10.1293, Heirat 1261, Tochter Wilhelms IV. Graf von Jülich und der Richardis Gräfin von Geldern

Relatives:

References

Bibliography:

  • Karl E. Demandt, Die Genealogie des Katzenelnbogener Grafenhauses, in: Regesten der Grafen von Katzenelnbogen 1060–1486, Bd. 1: 1016–1418, bearb. von Karl E. Demandt, Wiesbaden 1953, S. 34-57
Life

Die Herkunft der ersten Ehefrau Diethers V., Agnes von Eberstein, war längere Zeit in der Forschung strittig. „Agnes war nicht, wie Wenck I S. 330 Note h auf Grund einer mangelhaften Urkundenvorlage annehmen mußte, eine geborene Raugräfin (vgl. jetzt Reimer, Hanauer UB I, 336, 337), sondern eine geborene von Eberstein, denn Bischof Friedrich von Worms, Sohn des Raugrafen Ruprecht I., dessen Mutter Hedwig eine Schwester der Agnes von Eberstein war (vgl. Möller, Stammtafeln I, T. 4), konnte nur auf diesem Wege dazu kommen, Graf Eberhard von Katzenelnbogen am 24. Juni 1282 als seinen Onkel zu bezeichnen; und nur über die Ebersteinerin erklären sich die zahlreichen Zuwendungen Graf Diethers V. an Kloster Herrenalb, da dieses von den Ebersteinern begründet worden war (Möller, a.a.O.)“.1


  1. K. E: Demandt, Die Genealogie des Katzenelnbogener Grafenhauses. In: Regesten der Grafen von Katzenelnbogen 1060-1486. Band 1: 1016-1418, S. 37.
Citation
„Katzenelnbogen, Diether V. Graf von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/en/subjects/idrec/sn/bio/id/3424> (Stand: 16.7.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde