Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Kickers Offenbach steigen nach Niederlage gegen Hannover 96 aus der 1. Bundesliga ab, 12. Juni 1976

Nach einer 0:4-Niederlage (Halbzeitstand 0:1) gegen Hannover 96 im Niedersachsenstadion steigen die Offenbacher Kickers (17. Tabellenplatz) aus der Fußball-Bundesliga ab.1

Für den Offenbacher Traditionsverein ist es der enttäuschende Schlusspunkt einer „schwarzen“ Saison: von 17 Begegnungen endeten mit dem heutigen Ergebnis zwölf als Niederlage, vier unentschieden und nur ein einziges Spiel (gegen Bayer 05 Uerdingen) als Sieg. Für die siegreichen Hannoveraner (16. Tabellenplatz) bedeutet das überragende Ergebnis allerdings nur einen schwachen Trost: sie steigen nach nur einer Saison als Erstligist mit in die zweite Liga ab. Schiedsrichter der Partie ist der 46 Jahre alte Hans-Joachim Weyland.

In der kommenden Saison 1976/77 werden die Kickers in der 2. Bundesliga Süd, Hannover 96 in der 2. Bundesliga Nord antreten.
(KU)


  1. Der Verein hatte zur Saison 1972/73 den Aufstieg aus der Regionalliga geschafft und sich über drei Spielzeiten hinweg in der Tabellenmitte gehalten.
Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Kickers Offenbach steigen nach Niederlage gegen Hannover 96 aus der 1. Bundesliga ab, 12. Juni 1976“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1373> (Stand: 26.11.2022)
Ereignisse im Mai 1976 | Juni 1976 | Juli 1976
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde