Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1502 Juni 14

Friedrich Fasolt erhält 100 fl.

Regest-Nr. 6123

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Eigenhändige Quittung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 21/25 (Provenienz: Kassel, Münzmeister). Mit (Titel)Unterschrift. Wasserzeichen: Ochsenkopf (beschnitten).
Regesten: Demandt, Schriftgut 3, S. 479 Nr. 3005.
Regest
Der Kammermeister bekundet, daß der Münzmeister 1502 uff sant Vits abend 100 fl. geliefert und sie im Namen des Kammermeisters Friedrich Fasolt ausgehändigt hat. Von ihnen waren 50 in Albus und 50 fl. in Hellern. Gestern hat ihm derselbe (Münzmeister) 30 fl. in Albus geliefert.
Nachweise

Weitere Personen

Fasold, Friedrich

Sachbegriffe

Kammermeister · Münzmeister · Währungen, Albus · Währungen, Heller · Albus · Heller

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6123 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6123> (Stand: 22.07.2024)