Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

(um 1350)

Landgräfliche Lehen des Johann von Schwarzenberg

Regest-Nr. 1118

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar 1, Nr. 156.
Regesten: Demandt, Regesten Kopiare 1, Nr. 156, S. 116 f.
Regest
Johann von Schwarzenberg hat vom Landgrafen zu Lehen: den Zehnten zu +Reinwerkerode (Rewerkerode), den er weiterverliehen hat an den von Schlutwinsdorf; die Hufe im Feld zu Schwarzenberg, desgleichen weiterverliehen an Herrn Heinrich von Hundelshausen, die dieser von Hans Balhorn gekauft hat; ein Achtel des Zehnten über der (obir dy) Stadt Melsungen an Herrn Heinrich von Hundelshausen und Hermann Riedesel, die sie von Gerlach am Markt und Kurt von Borken gekauft haben; ein Viertel des Zehnten über der (obir dy) Stadt Melsungen und die Hälfte des Flachszehnten daselbst an Helwig von Dagobertshausen (Taboldes-) und zwei Hufen gen. die Bertinhube im Felde zu Schwarzenberg; die Äcker zwischen Melsungen und dem Eichholz an den von Schlutwinsdorf; eine Hufe vor Melsungen an Johann Stoyde; eine Hufe vor Melsungen an Kurt Schmalz; die Äcker auf dem Sande vor dem Eichholz an Dietmar Quilder, die dieser Hermann Wabern abgekauft hat; den Acker vor deme vorte an Hans Hebirlinge, den dieser Hermann Balhorn abgekauft hat; ein Achtel des Zehnten über der (obir dy) Stadt Melsungen an Henne Heinebach, das er Hermann Balhorn abgekauft hat; 4 Äcker auf dem Sande an Henne Heinebach, die er von Tucker eingetauscht hat; 4 Äcker vor dem Eichholz an denselben Henne, die vorher Kurt von Guxhagen (von deme Kukishayn) von Schwarzenberg hatte; den Futterhafer zu Krumbach an Johann von Homberg; 3 ½ MI. Korngülte zu Krumbach an Hermann Ohmeln; 3 ½ MI. Korngülte zu Krumbach an Kurt von Mühlhausen; 3 MI. Korngülte halb Roggen und halb Gerste an Hermanns Sohn von Kassel zu Frankenberg; 2 MI. halb Roggen und halb Hafer zu Krumbach an Kurt Blume, Bürger zu Kassel. - Folgendes sind die geldhube zu Krumbach; 3 Hufen und 9 Acker Land und 2 Hofstätten an Eigenrieden (Oyginryden); 1 Hufe an Kurt von dem Hain und seine Kinder; 1 Hufe an Kalemans Tochter in der Neustadt; 1 Hufe an Hans Schultheiß' Sohn; 1 Hufe an die Kinder der Heroldin; 1 Hufe gen. der schriber hube an Droselin Kinder; 2, nicht geldhafte Hufen zu Ochshausen (Ockis-) an dieselben. - 1 Acker über der Wegelänge zwischen Melsungen und Schwarzenberg an Kurt von Malsfeld, Bürger zu Melsungen; zu Sipperhausen [S. 116/117] (Sybrachtis-) 5 Pfd. Pfenniggülte, 15 Vt. Hafergülte, 3 Scheffel Mohn, 18 Hühner und 18 pfge. an den von Schlutwinsdorf; zu Braach 5 Vt. Hafergülte, 3 Pfd. Geld, 15 Hühner und 15 Pfge. an den von Schlutwinsdorf; den Zehnten zu Hertingshausen und den Zehnten zu Bauna (Hangendenbunen) an den von Hertingshausen.
Nachweise

Aussteller

Schwarzenberg, Johann von

Empfänger

Hessen, Landgrafen, Heinrich II.

Weitere Personen

Schlutwinsdorf, die von · Hundelshausen, Heinrich [I.] von · Balhorn, Hans · Riedesel, Hermann · Am Markt, Gerlach · Borken, Kurt von · Dagobertshausen, Helwig von · Stoyde, Johann · Schmalz, Kurt · Qilder, Dietmar · Wabern, Hermann von · Hebirlinge, Hans · Balhorn, Hermann · Heinebach, Henne · Tucker · Guxhagen, Kurt von · Homberg, Johann von · Ohmeln, Hermann · Mühlhausen, Kurt von · Kassel, Hermanns Sohn von, zu Frankenberg · Blume, Kurt, Bürger zu Kassel · Hain, Kurt vom · Kalemanns Tochter · Schultheiß, Hans · Droselin Kinder · Malsfeld, Kurt von, Bürger zu Melsungen · Hertingshausen, die von

Weitere Orte

Reinwerkerode, Wüstung · Schwarzenberg · Melsungen, Stadt · Krumbach · Eigenrieden · Ochshausen · Sipperhausen · Braach · Hertingshausen · Hangenbune (Gem. Baunatal) · Frankenberg, Bürger · Kassel, Bürger · Melsungen, Bürger

Sachbegriffe

Zehnter · Hufen · Flachszehnter · Äcker · Futterhafer · Korngülten · Roggen · Gerste · Hofstätten · Pfenniggülten · Hafergülten · Mohn · Hühner · Wüstungen · Städte · Bürger · Lehen · Abgaben, Getreide

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Regesten

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 1118 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/1118> (Stand: 02.12.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde