Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1502 Juli 25

Der Kammermeister erhält 8 fl. aus der Münze

Regest-Nr. 6132

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Eigenhändige Quittung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 21/25 (Provenienz: Kassel, Münzmeister). Mit Titelunterschrift.
Regesten: Demandt, Schriftgut 3, S. 483 Nr. 3012.
Regest
Der Kammermeister quittiert dem Wardein Philipp über 8 fl., die er ihm 1502 uff sant Jacobs tag aus der Münze geliefert hat, davon waren 7 fl. in Hellern und 1 fl. in ortern.
Nachweise

Weitere Personen

Philipp, Münzwardein in Kassel

Sachbegriffe

Kammermeister · Münzen · Wardeien · Münzwardeine · Währungsrelationen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 6132 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/6132> (Stand: 02.12.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde