Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Bericht über die im Reich grassierenden Kettenbriefaktionen, 18. Juli 1940

In seinen geheimen Meldungen aus dem Reich behandelt der Sicherheitsdienst der SS unter dem Stichwort „Gegner“ das in allen Teilen des Reichs und selbst unter Frontsoldaten grassierende Kettenbriefunwesen. Es sei in allen Bevölkerungskreisen verbreitet, werde aber vor allem von Frauen sowie von Jugendlichen getragen. Auch wenn sich eine [aus der Sicht der Nationalsozialisten] gegnerische Betätigung bestimmter Gruppen unter dem Deckmantel der Kettenbriefe nicht feststellen lasse, stimme der Umstand bedenklich, dass mit den Kettenbriefen erhebliche Unruhe in die Bevölkerung getragen werde, namentlich unter die Angehörigen von Frontsoldaten. So seien etwa mehrfach Gerüchte über Unglücksfälle von im Felde Stehenden aufgekommen, weil die Briefe offenbar nicht weitergeleitet worden seien. Weil die Kettenbriefe unnötigerweise die Post und die Feldpost belasteten, andererseits aber der Aberglaube in der Bevölkerung systematisch gezüchtet werde und eher noch mit einer starken Zunahme dieses Unfugs gerechnet werde, sei von Parteigenossen und aus politisch interessierten Kreisen der Wunsch geäußert worden, die „Kettenbriefseuche“ mit allen Mitteln zu bekämpfen. Verschiedentlich seien bereits Maßnahmen dagegen angelaufen. So sei zum Beispiel in Dörfern Kurhessens die Weiterverbreitung eines Kettenbriefs durch Propaganda der Ortsgruppen-, Zellen- und Blockleiter sowie durch Hausbesuche der einzelnen Haushalte innerhalb von drei Tagen gestoppt worden.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Bericht über die im Reich grassierenden Kettenbriefaktionen, 18. Juli 1940“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/4803> (Stand: 18.7.2022)
Ereignisse im Juni 1940 | Juli 1940 | August 1940
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde