Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Übersichtskarte Hessen

Alsfeld, Lager für Zwangsarbeiterinnen, Kleiderfabrik Bücking GmbH

Alsfeld, Gemeinde Alsfeld, Vogelsbergkreis | Historisches Ortslexikon
In der NS-Zeit: Grünberger Straße
Klassifikation | Nutzungsgeschichte | Indizes | Nachweise | Abbildungen | Zitierweise
Klassifikation

Kategorie:

Wirtschaft

Subkategorie:

Zwangsarbeit 

Nutzungsgeschichte

Objektbeschreibung:

Bei der Unterkunft handelte es sich um ein Barackenlager.

Beschreibung:

Die Kleiderfabrik Bücking GmbH unterhielt in der Gründberger Straße ein Barackenlager. Hier waren rund 100 polnische Zwangsarbeiterinnen untergebracht, die als Näherinnen arbeiten mussten. Sie stellten Uniformteile her. Die Frauen wurden von der Gestapo, sowie der örtlichen Polizei und HJ überwacht. Laut Aussagen von Zeitzeugen wurden die Zwangsarbeiterinnen "ordentlich" behandelt; es liegen auch keine Berichte über Misshandlungen und Todesfäle vor.

Indizes

Orte:

Alsfeld

Sachbegriffe:

Zwangsarbeit · Lager · Betrieb · Wirtschaft · Firmenlager

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Alsfeld, Lager für Zwangsarbeiterinnen, Kleiderfabrik Bücking GmbH“, in: Topographie des Nationalsozialismus in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/nstopo/id/2714> (Stand: 14.2.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde