Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1473 Januar 15

Widekind von Hohenfels erhält die Burg Solz

Regest-Nr. 9690

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg.
Regesten: Heldmann, Viermünden, S. 313 Nr. 292.
Regest
Landgraf Heinrich III. als Vormund Landgraf Wilhelms I. und Wilhelm II., Gebrüder, belehnt den Widekind von Hohenfels zu Mannlehen mit dem Schloß zu Solz halb und zwei Burglehen zu Sontra, welche Heinrich Bernike zu Lehen gehabt.

Wortlaut der Datierung

D. uff fritag nach dem achtzeheinden anno dom. m. cccc. septuagesimo tertio.

Nachweise

Aussteller

Hessen, Landgrafen, Heinrich III.

Empfänger

Hohenfels, Wittekind [II.] von

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm I. · Hessen, Landgrafen, Wilhelm II. · Bernike, Heinrich

Weitere Orte

Solz, Burg · Sontra, Burglehen

Sachbegriffe

Vormünder · Lehen · Belehnungen · Mannlehen · Burgen · Schlösser · Burglehen

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Heldmann, Viermünden 2

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 9690 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/9690> (Stand: 15.07.2024)