Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 2

42 Treffer für Ihre Suche nach 'Sachbegriff = US-Armee' in 5094 Dokumenten

Dies sind die Treffer 1 bis 40 | → Suche eingrenzen

  1. Umzug einer SS-Führerschule von Dachau nach Arolsen, 8. Januar 1944
  2. Mehrere Rheinbrücken nicht mehr befahrbar, 14. Januar 1945
  3. Stellungsbau zum Abschuss von V2-Raketen bei Weilburg, 10.-21. Februar 1945
  4. Alliierte Truppen durchstoßen den Westwall, 21. Februar 1945
  5. Amerikanische Truppen auf der Brücke von Remagen über den Rhein, 8. März 1945
  6. US-Flugblätter über Frankfurt, 17. März 1945
  7. Amerikanische Truppen erreichen den Raum Worms, 21. März 1945
  8. Rheinüberquerung der Alliierten bei Oppenheim, 22.-23. März 1945
  9. Amerikanische Truppen nehmen Groß-Gerau ein, 24. März 1945
  10. Vorrücken der Alliierten und Einnahme von Darmstadt durch die US-Armee, 25. März 1945
  11. Vorrücken der US-Armee in Südhessen, 26. März 1945
  12. Evakuierungsmarsch der Häftlinge des KZ-Außenlagers Gießen nach Buchenwald, 27. März 1945
  13. Besetzung der Städte in Süd- und Mittelhessen, 27.-28. März 1945
  14. Weiterer Vorstoß der US-Armee nach Mittel- und Nordhessen, 28. März 1945
  15. Marburg von der US-Armee befreit, 28. März 1945
  16. Vollständige Einnahme von Frankfurt durch die US-Armee, 29. März 1945
  17. Vorrücken der US-Armee im mittel- und osthessischen Raum, 29. März 1945
  18. Evakuierung von Häftlingen aus dem KZ-Außenlager Kassel-Druseltal nach Buchenwald, 29. März 1945
  19. Abtransport der Häftlinge aus den Zwangsarbeiterlagern der Sprengstofffabrik Hessisch Lichtenau, 29. März 1945
  20. Die US-Militärregierung übernimmt die Besatzung in Marburg, 30. März 1945
  21. Vormarsch der amerikanischen Truppen auf Hersfeld und Kassel, 30. März 1945
  22. Evakuierung der Häftlinge in der SS-Führerschule in Arolsen nach Buchenwald, 30. März 1945
  23. Weiteres Vorrücken der US-Armee in Nord- und Osthessen, 31. März 1945
  24. Einnahme von Hersfeld und Vorstoß der US-Armee zur Werra, 31. März 1945
  25. Amerikanische Truppen vor Kassel, 1. April 1945
  26. Einnahme von Kassel durch die US-Armee, 4. April 1945
  27. Einnahme der letzten Stellungen in Nordhessen durch amerikanische Truppen, 7. April 1945
  28. Kampfhandlungen auf dem Gebiet des heutigen Hessen beendet, 10. April 1945
  29. Erster Gottesdienst in der wiederhergestellten Synagoge in Bad Nauheim, 27. April 1945
  30. Eisenhower verlegt Hauptquartier nach Frankfurt, 1. Juni 1945
  31. General Eisenhower warnt die Bevölkerung vor Heizmittelknappheit, 6. August 1945
  32. General Dwight D. Eisenhower in Marburg, 1. September 1945
  33. Einweihung eines neuen Synagogenraums in Marburg, 3. Februar 1946
  34. 582 neue Wohnungen für US-Streitkräfte, 22. Oktober 1953
  35. Bundeswehr wieder in Marburg stationiert, 12. Oktober 1956
  36. Bundespräsident Lübke besucht Manöver des V. Korps der US-Armee bei Frankfurt und Hanau, 17. Mai 1963
  37. Explosion eines Sprengkörpers in Hanauer Schule, 11. November 1964
  38. Großbrand im Schlosshotel Kronberg, 8. März 1967
  39. Anschlag der Rote Armee Fraktion auf das Frankfurter Hauptquartier der US-Armee, 11. Mai 1972
  40. Die Gemeinde Hattenbach im Landkreis Hersfeld-Rotenburg als „Punkt Null“ eines Atomwaffenangriffs im US-Fernsehen, 15. Juni 1981
Treffer je Seite: · Seitenanfang
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde