Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Edgar Wilhelm Eugen Mörath
(1897–1969)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

140069968

Mörath, Edgar Wilhelm Eugen [ID = 8398]

* 28.6.1897 Graz, † 20.2.1969 Wien
Prof. Dr.-Ing. – Ingenieur, Dozent
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1914-1921 Studium in Graz
  • 14.7.1921 Diplom-Ingenieur an der Technischen Hochschule Darmstadt
  • 1921 Betriebsleiter der MöWe, Pharmazeutische Fabrik GmbH (Graz)
  • 1922 Betriebsleiter der Salzit GmbH auf Gewerkschaft Einigkeit I (Ehmen)
  • 1923 Betriebsleiter der Sublimat-Fabrik und Mitarbeiter der wissenschaftlichen Abteilung für Holzkonservierung der Gebrüder Himmelsbach AG (Freiburg im Breisgau)
  • 1925 Leiter der technischen Abteilung der Süddeutschen Holzindustrie AG (München)
  • 1926 leitender Ingenieur der Hubertusmühle AG (Schöpfurth)
  • 1928 Direktor der Ernest Hughes Sperrholzfabrik und Sägewerk (Wisches/Elsaß)
  • 1930 Leiter der Holzforschungsstelle (TH Darmstadt)
  • 1931 Doktor der Ingenieurwissenschaften (TH Darmstadt)
  • 1932 Doctor habilitatus, Privatdozent Technologie des Holzes (TH Darmstadt)
  • 1937 Forschungsinstitut für Sperrholz- und Holzerzeugnisse (Berlin)
  • 10.6.1941 Dozent an der Forstlichen Hochschule Eberswalde
  • 1943 Professor, Dozent Hochschule für Bodenkultur (Wien)
  • 1944 außerplanmäßiger Professor chemische und mechanische Betriebslehre in der Sägeindustrie (TH Berlin)
  • 1949 Foresting Officer der Food and Agricultural Organization der UN (Washington DC/ USA)
  • 1954 technischer Direktor der Karl Richtberg KG (Bingen/ Rhein)
  • 1957 Direktor des Research and Development Institute Plastics Ltd. (London)
Familie

Vater:

Mörath, Theodor, GND, * 1864, Apotheker und Drogist in Graz, Sohn des Anton Mörath, Dr. med., Ordinarius der Kinderklinik in Graz, und der Maria Hauser

Mutter:

Mörth, Alexandra, * um 1864, aus Windischgraz (Steiermark), Tochter des Martin Mörtl, Handelsmann, und der Maria Malaverh

Partner:

  • Wiesler, Mathilde, (⚭ 1921) Tochter des Eduard Wiesler, Obervermessungsrat, verheiratet mit Tomsphegg, Mathilde
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Mörath, Edgar Wilhelm Eugen“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/140069968> (Stand: 28.6.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde