Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Richard Hagemann
(1882–1978)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

128120169

Hagemann, Richard [ID = 16195]

* 28.6.1882 Bernburg (Saale), † 11.6.1978 Traunstein
Prof. Dr. med. – Arzt, Chirurg, Professor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • bis 12.3.1902 Besuch des Gymnasiums Bernburg, dort Abitur
  • bis 14.5.1907 Studium der Medizin an den Universitäten Heidelberg, Leipzig, Freiburg im Breisgau sowie Halle, Abschluss mit dem Medizinischen Staatsexamen
  • 1.6.-1.10.1907 Tätigkeit als Medizinal-Praktikant am Kreiskrankenhaus Bernburg
  • 1.10.1907-1.7.1908 Tätigkeit als Medizinal-Praktikant bzw. Assistenzarzt am Paul-Gerhard-Stift in Berlin,
  • 1.7.1908-15.1.1909 Tätigkeit als Volontär-Assistent am Pathologischen Institut der Universität Freiburg im Breisgau
  • 14.1.1909 Promotion zum Dr. med. an der Universität Halle
  • 15.1.1909-10.1911 Tätigkeit in der Chirurgischen Klinik Greifswald, anschließend in der Chirurgischen Universitäts-Klinik Marburg
  • 30.10.1912 Venia Legendi im Fach Chirurgie der Universität Marburg, anschließend Tätigkeit als Privatdozent
  • 27.9.1916 Verleihung des Prädikats „Professor“
  • 1918 Ernennung zum außerordentlichen Professor an der Universität Würzburg
  • 1947 Umzug nach Bad Reichenhall
  • 1959 Umzug nach Traunstein

Studium:

  • bis 14.5.1907 Studium der Medizin an den Universitäten Heidelberg, Leipzig, Freiburg im Breisgau sowie Halle

Akademische Qualifikation:

  • 14.1.1909 Promotion zum Dr. med. an der Universität Halle
  • 30.10.1912 Venia Legendi im Fach Chirurgie der Universität Marburg

Akademische Vita:

  • Marburg, Universität / Medizinische Fakultät / Chirurgie / Privatdozent / 1912-1916
  • Marburg, Universität / Medizinische Fakultät / Chirurgie / Prädikatsprofessor / 1916-1918
  • Würzburg, Universität / Medizinische Fakultät / Chirurgie / außerordentlicher Professor / 1918-[1947]

Lebensorte:

  • Bernburg (Saale); Heidelberg; Leipzig; Marburg; Würzburg
Familie

Vater:

Hagemann, N.N., praktischer Arzt und Geheimer Sanitätsrat

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Hagemann, Richard“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/128120169> (Stand: 5.7.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde