Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

Entdecken

Beispiele aus den Bereichen | Kalenderblatt

Beispiele aus den Bereichen

Lassen Sie sich bis zu zehn jeweils zufällig ausgewählte Beispiele aus den verschiedenen Bereichen anzeigen, indem Sie das betreffende Vorschaubild anwählen.

DB Jüdische Friedhöfe

Kalenderblatt

26
September

In dieser Woche, ...

vor 784 Jahren:
Graf Gottfried III. übergibt die Zehnten zu Lendorf und Ulmes dem Kloster Haina (28.09.1238)
vor 778 Jahren:
Schenkung einiger Hufen an Kloster Haydau durch Graf Berthold I. (27.09.1244)
vor 764 Jahren:
Erneuerung einer vor Graf Berthold I. getätigten Schenkung an Kloster Haina (04.10.1258)
vor 758 Jahren:
Graf Gottfried III. verleiht seine Anteile am Zehnten zu Heimbach an Kloster Haina (29.09.1264)
vor 737 Jahren:
Gräfin Eilika als Zeugin eines Verkaufes an Kloster Haina (30.09.1285)
vor 731 Jahren:
Versprechen Graf Gottfrieds VI. nicht mehr ohne Zustimmung Landgraf Heinrichs I. bei Wohra zu jagen (01.10.1291)
vor 725 Jahren:
Beendigung des Streits zwischen Graf Gottfried VI. und Erzbischof Gerhard von Mainz (29.09.1297)
vor 705 Jahren:
Verzichtserklärung des Pfarrers von Neuenkirchen (30.09.1317)
vor 702 Jahren:
Zeugenaussagen zum Prozess zwischen Graf Johann I. und dem Frankfurter Juden Salmann von Bruchselden (01.10.1320)
vor 684 Jahren:
Sühne zwischen Wigand von Seigertshausen und Graf Johann I. (28.09.1338)
vor 681 Jahren:
Abt Ludwig von Spieskappel verkauft an Graf Johann I. das Gut zu Knechtbach (25.09.1341)
vor 671 Jahren:
Die Vögte zu Kirchhain kaufen von der Messe zu St. Nikolaus ein ehemals verschriebenes Gut zurück (29.09.1351)
vor 664 Jahren:
Vereinbarung zwischen Abt Heinrich von Fulda und Graf Gottfried VII. über Burg und Stadt Herchenhain (29.09.1358)
vor 664 Jahren:
Bau von Burg und Stadt Herchenhain (29.09.1358)
vor 663 Jahren:
Johann Glasewald und Johann Schettler zu Homberg verkaufen den halben Zehnten zu Klein-Englis an Hermann von Urff (03.10.1359)
vor 662 Jahren:
Konrad und Heinrich Herzog schwören Graf Gottfried VII. Urfehde (28.09.1360)
vor 662 Jahren:
Einigung zwischen Eckhard und Johann von Helfenberg und Graf Gottfried VII. (03.10.1360)
vor 650 Jahren:
Fehdebrief einiger Gefolgsleute der Landgrafen von Hessen an die Grafen von Ziegenhain (27.09.1372)
vor 650 Jahren:
Fehdebrief des Johann von Gilsa an die Grafen von Ziegenhain (28.09.1372)
vor 650 Jahren:
Fehdebrief zweier Gefolgsleute der Landgrafen von Hessen an Graf Gottfried VII. (28.09.1372)
vor 650 Jahren:
Fehdebrief des Grafen Heinrich von Nassau an die Grafen von Ziegenhain (30.09.1372)
vor 645 Jahren:
Vereitelung des Diebstahls der Mitgift von Herzog Otto von Braunschweig für Graf Gottfried VIII. (29.09.1377)
vor 644 Jahren:
Werner von Wallenstein quittiert Graf Gottfried VIII. die Zahlung von 140 Gulden für ein Pferd (29.09.1378)
vor 623 Jahren:
Friedensschluss zwischen Landgraf Hermann von Hessen und den Grafen von Ziegenhain (01.10.1399)
vor 609 Jahren:
Verkauf des Zehnten zu Riebelsdorf durch Johann von Rückershausen (30.09.1413)
vor 587 Jahren:
Zustimmung zu einer Güterverpfändung durch Graf Johann II. (29.09.1435)
vor 567 Jahren:
Die Grafen von Waldeck verzichten auf Ziegenhain und Nidda (30.09.1455)
vor 567 Jahren:
Johann Meysenbug bestätigt den Verzicht der Grafen von Waldeck auf die Grafschaften Ziegenhain und Nidda (30.09.1455)
vor 550 Jahren:
Verkauf eines halben Ackers zwischen Treysaer Bürgern (01.10.1472)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde