Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Seite von 1
  • 1900
  • 1910
  • 1920
  • 1930
  • 1940
  • 1950
  • 1960
  • 1970
  • 1980
  • 1990
  • 2000
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1995
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 1999
  1. 28. Februar 1994: Eröffnung des Konkursverfahrens gegen die Frank Aktiengesellschaft in Dillenburg
    Gegen das seit über 300 Jahren bestehende Unternehmen Frank AG im westhessischen Dillenburg-Niederscheld wird beim Amtsgericht in Dillenburg ein Konkursverfahren wegen Zahlungsunfähigkeit eröffnet. Der traditionsreiche Hersteller von Herden, Reinigungsanlagen und Landmaschinen ist in den vergangenen Jahren aufgrund erheblicher Umsatzrückgänge in eine wirtschaftliche Notlage geraten und ... »Details
  2. 28. Februar 1994: Biosphärenreservat Rhön erhält in Wiesbaden Förderungszusage aus dem Life-Umweltprogramm der Europäischen Union
    Der gemeinsam gestellte Antrag der Länder Hessen, Thüringen (federführend) und Bayern auf Förderung des Projektes Biosphärenreservat Rhön aus Mitteln des Life-Umweltprogramms der Europäischen Union (EU) wird als einziger, der aus Deutschland eingereichten Anträge, im Jahr 1994 positiv beschieden. Das Projekt wird in einem Umfang von drei Millionen DM in den folgenden drei Jahren ... »Details
  3. 15. März 1994: Verabschiedung und Auflösung der letzten Einheiten des „Black Horse Regiment“ der U.S. Army in Fulda
    Mit einer feierlichen Zeremonie verabschiedet sich das seit einem Jahr im Abzug befindliche 11th Armored Cavalry Regiment (dt. „11. Gepanzertes Kavallerieregiment“) der US-Armee endgültig aus den „Downs Barracks“ und damit vom Standort Fulda. Gleichzeitig bedeutet der endgültige Abzug auch das (vorläufige) Ende des den Beinamen „Black Horse Regiment“ führenden Verbandes, der mit ... »Details
  4. 1. Juni 1994: Verlegung der Panzerpionierkompanie 50 nach Hessisch-Lichtenau (Heerestruktur V)
    Die Panzerpionierkompanie 50, eine der ältesten Einheiten der Panzergrenadierbrigade 5, wird mit Einnahme der „Heeresstruktur V“ nach Hessisch Lichtenau verlegt. An ihrem bisherigen Standort, der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar, war die Pioniereinheit vom 1. Oktober 1981 bis zum 31. Mai 1994 stationiert. Die ursprünglich im Januar 1959 aus Teilen der 4. Kompanie des Pionierbataillons 2 ... »Details
  5. 12. Juni 1994: Wahlen zum Europäischen Parlament
    An der vierten Wahl zum Europäischen Parlament in Straßburg beteiligen sich in Hessen 2.426.056 (56,4 %) der insgesamt 4.300.917 Wahlberechtigten (gegenüber 1989: -3,8 Prozentpunkte). Von den gültigen Stimmen entfallen auf die Parteien: CDU 37,0 % (+3,7 Prozentpunkte), SPD 34,9 % (-5,6 Prozentpunkte), Grüne 12,2 % (+2,3 Prozentpunkte), FDP 4,7 % (-0,8 Prozentpunkte), Republikaner 4,6 % (-1,9 ... »Details
  6. 26. Juli 1994: Erstmals Ausrufung eines landesweiten Ozonalarms in Hessen
    Erstmals wird in Hessen als Warnung vor erhöhten Konzentrationen des Reizgases Ozon in der Luft Ozon-Alarm gegeben. Ab 17.30 Uhr gilt auf allen hessischen Autobahnstrecken eine Geschwindigkeitsbegrenzung: nach der seit dem vergangenen Jahr geltenden Ozon-Verordnung wird beim Überschreiten der 240 µg/m3-Marke die erste Warnstufe mit einem Tempolimit für den Straßenverkehr (90 km/h auf ... »Details
  7. 18. September 1994: Verleihung des Hessischen Kulturpreises an Lucius und Annemarie Burckhardt, Peter Urban, Adelheid Hoffmann und Hans-Jürgen Slusallek
    Am 18. September findet die feierliche Verleihung des hessischen Kulturpreises durch Ministerpräsident Hans Eichel (geb. 1941; SPD) im Comoedienhaus Wilhelmsbad in Hanau statt. In seiner Ansprache äußerte sich Eichel zur Notwendigkeit der staatlichen Kulturförderung: „Die hessische Landesregierung wehrt sich gegen Unkenrufe, die in Grundsatzdebatten die Verantwortung des Staates für die ... »Details
  8. 15. Oktober 1994: Georg-Büchner-Preis an Adolf Muschg
    Für sein umfangreiches und vielfältiges Gesamtwerk erhält der Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg (geb. 1934) den Georg-Büchner-Preis und ein Preisgeld in Höhe von 60.000 DM.0=Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 9.10.1994, S. 10: Personenkalender. Verliehen wird der renommierte Literaturpreis von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung im Rahmen der alljährlichen Herbsttagung ... »Details
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde