Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gehe zu Treffer
 

Prolog der 67. Tour de France in Frankfurt, 26. Juni 1980

In der Innenstadt von Frankfurt am Main beginnt mit einem Einzelzeitfahren über 7,6 Kilometer (Prolog) die 67. Tour de France. Während des Zeitfahrens der 130 Radrennfahrer sind die Innenstadtstraßen der Frankfurter City für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Als schnellster Fahrer geht aus dem Auftakt-Wettbewerb schließlich der Gesamtsieger der Tour von 1978 und 1979, der Franzose Bernard Hinault (geb. 1954) hervor (7:13,99 Minuten und damit vier Sekunden vor dem Zweitplatzierten, dem holländischen Ex-Weltmeister Gerard „Gerrie“ Knetemann (1951–2004)). Noch größere Aufmerksamkeit als der vielversprechende Einstand des favorisierten Hinault erregt allerdings die vom medizinischen Institut in Magglingen (Schweiz) festgestellte positive Dopingprobe des aus Frankfurt stammenden Fahrers Dietrich „Didi“ Thurau (geb. 1954), der in dieser Saison bereits zum wiederholten mal erwischt wird.

Am Rande der Prologstrecke kommt es zu kleineren Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Teilnehmern einer angemeldeten Fahrrad-Demonstration, die sich am Mittag vom Friedberger Platz aus in Richtung Uni-Campus in Bewegung setzt. Eine Anzahl der radelnden Protestierer versuchen die Absperrungen zu durchbrechen, um ihren Weg auf den gesperrten Abschnitten der City fortzusetzen, werden daran aber von Beamten gehindert. Zu der Kundgebung aufgerufen hatten mehrere Institutionen um auf die nach ihrer Meinung radfahrerfeindliche Stadtplanung in Frankfurt hinzuweisen.
(KU)

Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Prolog der 67. Tour de France in Frankfurt, 26. Juni 1980“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1429> (Stand: 26.11.2022)
Ereignisse im Mai 1980 | Juni 1980 | Juli 1980
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde