Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gehe zu Treffer
 

Ausscheiden des Frankfurter Kulturdezernenten Hilmar Hoffmann, 4. Mai 1990

Stadtrat Hilmar Hoffmann (1925–2018) verlässt das von ihm seit 1970 wahrgenommene Amt des Kulturdezernenten der Stadt Frankfurt am Main. Hoffmann feiert seinen Abschied im Großen Haus der Städtischen Bühnen in Anwesenheit zahlreicher Gäste, darunter ehemalige Mitarbeiter und Weggefährten, Künstler, Politiker, Museums- und Verlagsleiter.

Der gebürtig aus der Hansestadt Bremen stammende Hoffmann, Absolvent der Folkwang Hochschule für Musik und Theater in Essen im Fach Regie, leitete das Dezernat für Kultur der Stadt Frankfurt seit 1970 und das Dezernat für Freizeit seit 1974. Zu den Meilensteinen seines Schaffens zählen unter anderem die Anfang der 1970er Jahre erfolgte Etablierung eines Mitbestimmungstheater am Schauspiel Frankfurt und am Frankfurter Theater am Turm, an dessen Konzeption er maßgeblich beteiligt war, sowie die Einrichtung eines des ersten kommunalen – nichtkommerziellen – Kinos in Deutschland (Eröffnung in Frankfurt im Dezember 1971).
(KU)

Belege
Weiterführende Informationen
Hebis-Klassifikation
7312, Kulturpolitik
Empfohlene Zitierweise
„Ausscheiden des Frankfurter Kulturdezernenten Hilmar Hoffmann, 4. Mai 1990“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1582> (Stand: 26.11.2022)
Ereignisse im April 1990 | Mai 1990 | Juni 1990
Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde