Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gehe zu Treffer
 

Erster Tonfilm in Marburg, 1930

In Marburg wird zum ersten Mal ein Tonfilm gezeigt. Ein Jahr zuvor erlebte der Tonfilm seinen Durchbruch in Deutschland – gut 30 Jahre nach der Erfindung des Films. 1927 und 1928 feierten die ersten Tonfilme (unter dem Spitznamen „Talkies“) in den Vereinigten Staaten ihre Premieren1 – noch unterstützt durch das Nadeltonverfahren, bei dem man den Filmprojektor mit Schallplatten verband, die durch eine Nadel abgetastet wurden. Die großen Berliner Lichtspielhäuser (Gloria-Palast, „Universum“ und Ufa-Palast am Zoo) zeigten diese Streifen 1929.
(KU)


  1. „The Jazz Singer“ am 6. Oktober 1927 und „The Singing Fool“ am 19. September 1928.
Belege
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Erster Tonfilm in Marburg, 1930“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1651> (Stand: 27.11.2022)
Ereignisse im Dezember 1929 | Januar 1930 | Februar 1930
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde