Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1283 Januar 13

Zustimmung Graf Gottfrieds VI. zu einem Güterverkauf an Kloster Haina

Regest-Nr. 378

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, A II Klöster, Haina, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament, sehr stark durch Moder beschädigt, aufgeklebt.
Siegel: Abhängendes Rundsiegel des Grafen, beschädigt.
Regesten: Franz, Haina 1, S. 350, Nr. 718; Wenck, Hess. Landesgesch. 2, UB, S. 215, Anm.
Regest
Graf Gottfried [VI.] von Ziegenhain stimmt dem Verkauf von Gütern zu Schmittlotheim (Smedelotheim) an das Kloster Haina zu und überträgt sie, soweit seine Belange gehen (quantum nostra interest) dem Kloster, unter Vorbehalt des Vogteirechts. Siegler: der Aussteller. Datum a. d. 1283. [Vgl. ID 377]
Nachweise

Aussteller

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VI.

Empfänger

Haina, Kloster

Siegler

Ziegenhain, Grafen, Gottfried VI.

Weitere Orte

Schmittlotheim · Haina, Kloster

Sachbegriffe

Siegler · Siegel · Klöster, Verkäufe an · Verkäufe · Güterverkäufe · Zustimmungen, lehnsherrliche · Verkäufe, Zustimmung zu · Übertragungen · Güterübertragungen · Vogteirechte · Klosterbesitz

Textgrundlage

Regest

Franz, Haina 1, S. 350, Nr. 718.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 378 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/378> (Stand: 16.6.2007)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde