Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

1276 Januar 13

Graf Ludwig II. siegelt bei einer Seelgerätstiftung an Kloster Haina

Regest-Nr. 348

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, X 2 Deposita, Kloster Haina, unter o. Datum.
Stückbeschreibung: Pergament.
Siegel: Siegel, beschädigt, anhängend.
Abschriften: Staatsarchiv Marburg, Kopiar K 234 b, Nr. 224.
Regesten: Franz, Haina 1, S. 316f., Nr. 632.
Regest
Willingshausen. - Schwester Luitgard von Willingshausen (Willigishusen) vermacht dem Kloster Haina zu ihrem Seelenheil ihre sämtlichen Güter zu Willingshausen mit Ausnahme einer Hofstatt; solange sie lebt, wird sie dem Kloster von diesen Gütern nach Landsiedelart jährlich 1 Pfund Wachs entrichten. Siegler: Graf Ludwig [II.] von Ziegenhain. Actum in Willigishusen a. d. 1276, idus ianuarii.

Kommentar

Urkunde z. Zt. nicht auffindbar (Stand August 2009).

Nachweise

Ausstellungsort

Willingshausen

Aussteller

Willingshausen, Luitgard von, Nonne

Empfänger

Haina, Kloster

Siegler

Ziegenhain, Grafen, Ludwig II.

Weitere Orte

Willingshausen · Haina, Kloster

Sachbegriffe

Schenkungen · Stiftungen · Testamente · Seelenheil · Seelgeräte · Memoria · Klöster, Seelgerätstiftungen an · Klöster, Schenkungen an · Klosterbesitz · Landsiedelrechte · Wachs, Abgabe von · Siegler · Siegel

Textgrundlage

Regest

Franz, Haina 1, S. 316f., Nr. 632.

Zitierweise
Ziegenhainer Regesten online Nr. 348 <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/zig/id/348> (Stand: 24.11.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde