Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Gustav Guntrum
(1839–1907)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1123104522

Guntrum, Gustav [ID = 10639]

* 7.2.1839 Bensheim, † 10.1.1907 Bensheim
Weingroßhändler, Kommerzienrat
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Weingroßhändler
  • Mitglied der Nationalliberalen Partei
  • Gründer der Höheren Mädchenschule;
  • 1897 Kommerzienrat
Familie

Vater:

Guntrum, Philipp Ludwig, 1801-1869, Wirt „Zur Sonne“ in Bensheim, Küfer, Weinhändler

Mutter:

Sperling, Marie Katharina, 1806-1840, aus Mannheim

Partner:

  • Heß, Elisabeth, * Darmstadt 13.12.1855, + 13.12.1923, Heirat 2.5.1874, Tochter des Friedrich Heß, Ober-Rechnungskammerrat in Darmstadt, und der Eleonore Dieffenbach, aus Auerbach

Verwandte:

  • Güngerich, Amalie Elisabeth Eleonore (Ella), geb. Guntrum <Tochter>, * Bensheim 11.6.1875, + Bensheim 31.3.1953, verheiratet 5.6.1899 mit Gustav Güngerich, * Butzbach 26.3.1872, + Bensheim 24.3.1945, evangelisch, Dr.jur., Reichsgerichtsrat
  • Guntrum, Louis Johann Georg <Sohn>, * Bensheim 12.5.1878, + 1964, Kaufmann, Weinhändler, verheiratet I. 29.8.1903 mit Mathilde Helene Hermine Caroline Werren, * München 20.12.1882, Tochter des Hermann Werren, Eisenbahn-Ingenieur, verheiratet II. 18.5.1921 mit Emmy Schmidt, * 13.12.1893
  • Guntrum, Gustav Walter Hermann Waldemar <Sohn>, * Bensheim 26.1.1897, + Bensheim 7.12.1960, Weingroßhändler, verheiratet Bensheim 8.10.1921 mit Hildegard Amalie Emma Lina Müller, * Bensheim 23.8.1896, + Bensheim 30.7.1972
  • Müller, Helene Adele Elisabeth, geb. Guntrum <Tochter>, * Bensheim 2.7.1886, verheiratet 1.7.1905 mit Adolf Müller, Ghz. Hess. Staatsanwalt in Darmstadt
Zitierweise
„Guntrum, Gustav“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/1123104522> (Stand: 10.1.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde