Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Bahnstrecke Frankfurt - Wiesbaden voll elektrifiziert, 16. Januar 1961

Die jetzt voll elektrifizierte Bahnstrecke zwischen Frankfurt am Main und Wiesbaden wird in Betrieb genommen. Bereits Mitte Dezember des Vorjahres informierte die Bahndirektion darüber, dass sich mit der Eröffnung und dem Befahren der Strecke mit elektrischen Loks der Fahrplan für 36 der insgesamt 71 hier betriebenen Züge ändert, und sich bei Benutzung des Angebots „Pro Elektro-Zug“ die Fahrzeit im Durchschnitt um neun bis zehn Minuten verringere. Um das weitgespannte Fahrplangefüge nicht völlig aus dem Takt zu bringen und mit Rücksicht auf den Frankfurter Berufsverkehr legt die Bahn die neuen Ankunfts- und Abfahrtszeiten zum größten Teil nach Wiesbaden. Nicht betroffen von den Änderungen der Fahrzeiten sind zunächst die Fernzüge und bestimmte Teile des Güterverkehrs. Insgesamt gehe man davon aus, dass durch die Elektrifizierung der Strecke 302 Minuten Fahrzeit eingespart werden können. Ferner beabsichtigt die Bundesbahn, auf der Strecke Frankfurt-Wiesbaden neue, komfortable Nahverkehrswagen mit 170 Sitzplätzen einzusetzen. Die Höchstgeschwindigkeit der neuen Züge mit Elektro-Loks soll bis zu 120 Kilometer in der Stunde betragen.
Der Abschnitt Wiesbaden-Frankfurt bildet zusammen mit den Strecken Hanau-Fulda und der rechten Rheinuferlinie die letzten bedeutenden Streckenabschnitte in Hessen, die 1961 auf elektrischen Betrieb umgestellt werden. Bereits im Sommer 1960 wurden die elektrifizierten Strecken Darmstadt- Aschaffenburg und Hanau-Friedberg dem Verkehr übergeben. Von Frankfurt nach Aschaffenburg verkehren die Züge bereits seit dem 15. Januar 1958 elektrisch, von Frankfurt nach Mainz seit dem 15. Dezember 1958.
(KU)

Belege
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 16.12.1960, S. 29: Frankfurt-Wiesbaden elektrifiziert: Eröffnung der Bahnstrecke am 16. Januar / Neun Minuten schneller.
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 12.11.1960, S. 52: Frankfurt-Wiesbaden bald elektrisch: Im Januar 10 Minuten schneller / 1961 Strom bis Fulda.
  • Chronik Hessens, S. 443.
Empfohlene Zitierweise
„Bahnstrecke Frankfurt - Wiesbaden voll elektrifiziert, 16. Januar 1961“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/1127> (Stand: 16.1.2013)
Ereignisse im Dezember 1960 | Januar 1961 | Februar 1961
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde