Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankfurt, 17. Juli 2011

Im Frankfurter WM-Stadion (Commerzbank-Arena) findet nach einem dreiwöchigen Turnier das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen statt, zu dem die Mannschaften aus den USA (Halbfinalsieg gegen Frankreich) und aus Japan (Halbfinalsieg gegen Schweden) gegeneinander antreten. Trotz höherer Spielanteile gelingt den favorisierten Amerikanerinnen kein Sieg in der regulären Spielzeit (1:1). Nach dem erneuten Ausgleich der Japanerinnen kurz vor Ende der Verlängerung zum 2:2 kommt es zu einem dramatischen Elfmeter-Schießen, das die japanische Mannschaft mit 3:1 für sich entscheidet. Die Japanerinnen werden damit zum ersten Mal Fußball-Weltmeister der Frauen.

Die ursprünglich favorisierte deutsche Frauen-Nationalmannschaft, die mit großer Zuversicht in das Turnier gestartet war, ist schon im Viertelfinale gegen Japan ausgeschieden.
(OV)

Belege
  • Aktuelle Berichterstattung im ZDF, 17.7.2011
Empfohlene Zitierweise
„Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankfurt, 17. Juli 2011“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3208> (Stand: 5.6.2012)
Ereignisse im Juni 2011 | Juli 2011 | August 2011
Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde