Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Robert August Bansa
(1845)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1100927085

Bansa, Robert August [ID = 2821]

* 23.12.1845 Frankfurt am Main
Bankdirektor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Bankdirektor der Mitteldeutschen Kreditbank in Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Bansa, Gottlieb, 1816-1891, Kaufmann in Frankfurt am Main, Sohn des Christian August* Bansa und der Maria Cleophea Schmidt

Mutter:

Wagner, Johanna Maria, 1825-1889, Tochter des Gottfried Jakob Alexander W., Kaufmann in Frankfurt am Main, und der Susette Lindheimer

Partner:

  • Kayser, Helene (Gernsheim 25.5.1875), * Gernsbach, Baden 2.11.1854, Tochter des Friedrich K., Dr., Diakon, und der Elisabeth Zimmer

Verwandte:

  • Bansa, Friedrich* Gottlieb <Sohn>, * 1876, Pfarrer in Metz und Paris
  • Ecklin, Maria Charlotte Elisabeth, geb. Bansa <Tochter>, * 1878, verheiratet 1900 mit Richard Ecklin, Buchhändler in Basel
  • Kayser, Johanna Helene Susanna, geb. Bansa <Tochter>, * 1880, verheiratet 1905 Casimir Kayser, Lic.Theol., Hofdiakon in Karlsruhe
  • Zänker, Luise Anna Friederike, geb. Bansa <Tochter>, * 1884, verheiratet 1906 Otto Zänker, Pfarrer in Viersen
  • Zänker, Helene Caroline Marie, geb. Bansa <Tochter>, * 1886, verheiratet 1906 Waldemar Zänker, Dr.phil., Chemiker in Barmen
Nachweise

Literatur:

  • Deutsches Geschlechterbuch 13, 14.
Zitierweise
„Bansa, Robert August“, in: Hessische Biografie <http://www.lagis-hessen.de/pnd/1100927085> (Stand: 20.5.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde