Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Kommandokapsel des amerikanischen Mondflug-Raumschiffs Apollo 10 auf dem Marktplatz in Hanau, 24.-25. November 1970

Auf dem Marktplatz der Stadt Hanau ist am heutigen Dienstag und am morgigen Mittwoch die Kommandokapsel des amerikanischen Raumschiffes "Apollo 10" zu sehen. Die Kapsel, von ihrer Besatzung auf den Spitznamen "Charlie Brown" getauft (die offizielle Bezeichnung des Kommandomoduls lautet "CM-106"), hatte im Mai 1969 die amerikanischen Astronauten Thomas P. Stafford (geb. 1930), John W. Young (geb. 1930) und Eugene A. Cernan (1934–2017) in eine Umlaufbahn um den Erdmond gebracht, um die Lande-, Wiederaufstiegs- und Kopplungsmanöver für die geplante Mondlandung zu proben.

"Charlie Brown", das auf seinem Flug zum Mond rund eine Million Kilometer zurückgelegt hat, ruht auf einem Transportwagen. In seinem Inneren haben an Stelle der Weltraumfahrer lebensgroße Puppen Platz genommen, die in der mit Instrumenten und Versorgungsgeräten vollgestopften Kapsel einen Eindruck von der Enge in dem Fahrzeug vermitteln. Der Raumflug, besonders der Wiedereintritt in die Erdatmosphäre, haben deutliche Spuren auf seiner Hülle hinterlassen, rostgelbe Flecken lassen die enorme Hitzeeinwirkung bei der kritischen Phase des Erdanflugs bei der Rückkehr erahnen. Das Raumschiff Apollo 10, bestehend aus dem in Hanau gezeigten Kommandomodul und einem Servicemodul, hatte nach Erreichen der Umlaufbahn um den Mond in etwa 110 Kilometern Höhe über dessen Oberfläche die Landefähre "Snoopy" mit den Astronauten Stafford und Cernan abgesetzt. Das Landemodul (Lunar Excursion Module, LEM) war daraufhin bis auf eine Höhe von 14 Kilometern über der Mondoberfläche abgestiegen, um die für eine spätere Landung vorgesehenen Manöver zu üben.

Hanau ist die einzige Station in Hessen auf "Charlie Browns" Tournee durch europäische Städte. Später erhält das Science Museum in London die Kommandokapsel für seine Ausstellung.
(KU)

Belege
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.11.1970, S. 28: "Von Ort zu Ort: [Hanau]".
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.11.1970, S. 45.
Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Kommandokapsel des amerikanischen Mondflug-Raumschiffs Apollo 10 auf dem Marktplatz in Hanau, 24.-25. November 1970“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/5344> (Stand: 16.8.2017)
Ereignisse im Oktober 1970 | November 1970 | Dezember 1970
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde