Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Grafen von Ziegenhain

Entdecken

Beispiele aus den Bereichen | Kalenderblatt

Beispiele aus den Bereichen

Lassen Sie sich bis zu zehn jeweils zufällig ausgewählte Beispiele aus den verschiedenen Bereichen anzeigen, indem Sie das betreffende Vorschaubild anwählen.

DB Jüdische Friedhöfe

Kalenderblatt

29
Mai

In dieser Woche, ...

vor 773 Jahren:
Bekundung der Übergabe des Bergs Aulesberg an die Zisterzienser durch Graf Heinrich III. (04.06.1244)
vor 769 Jahren:
Verzicht Gerlachs von Bernshausen auf Güter bei Heuchelsheim (04.06.1248)
vor 755 Jahren:
Bündnis zwischen Landgraf Heinrich I. von Hessen und Graf Gottfried V. gegen Waldeck und Mainz (02.06.1262)
vor 754 Jahren:
Schenkung an Kloster Haina durch Konrad Krug (04.06.1263)
vor 753 Jahren:
Stiftung eines Leibeigenen durch Graf Ludwig II. an Kloster Spieskappel (07.06.1264)
vor 740 Jahren:
Graf Ludwig II. als Zeuge und Siegler in einer Streitschlichtung vor dem Gericht Amöneburg (04.06.1277)
vor 684 Jahren:
Schiedsspruch zwischen Graf Johann I. und Rabe von Pappenheim (06.06.1333)
vor 683 Jahren:
Revers über den Vogtweizen zu Ibenhausen (04.06.1334)
vor 676 Jahren:
Einigung zwischen Graf Johann I. und dem Ehepaar Großstucke (03.06.1341)
vor 670 Jahren:
Einigung zwischen den Landgrafen von Hessen und den Grafen von Ziegenhain (02.06.1347)
vor 666 Jahren:
Siebert von Windhausen schwört Graf Gottfried VII. Urfehde (05.06.1351)
vor 647 Jahren:
Revers des Ritters Eckhard von Lehrbach für Graf Gottfried VII. über den Verkauf des Dorfes Willingshausen (03.06.1370)
vor 639 Jahren:
Verkauf einiger von den Grafen von Ziegenhain lehnsrühriger Güter (02.06.1378)
vor 637 Jahren:
Revers der Luitgard Riedesel für Graf Gottfried VIII. über eine gütliche Eingung (29.05.1380)
vor 635 Jahren:
Verkauf des Dorfes Kirtorf an Hartmann von Lehrbach durch Graf Gottfried VIII. (04.06.1382)
vor 616 Jahren:
Klaus und Hans Schrimpf schwören Graf Engelbert III. Urfehde (05.06.1401)
vor 586 Jahren:
Johann und Eberhard von Dernbach verkaufen ihren Zehnten zu Stausebach an Friedrich Wienold (03.06.1431)
vor 585 Jahren:
Sühne zwischen denen von Bodenhausen und von Felsberg einer- und Graf Johann II. andererseits (30.05.1432)
vor 581 Jahren:
Heinrich von Löwenstein verkauft Dorf Schönborn an Graf Johann II. (31.05.1436)
vor 569 Jahren:
Johann von Nordeck verkauft seine Güter zu Herzhausen an Eberhard Schröder zu Homberg (30.05.1448)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde