Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Gehe zu Treffer
 

Grippewelle in Wiesbaden und Umgebung, Januar - Februar 1900

Der Wiesbadener Regierungspräsident Wentzel berichtet am 3. April 1900 an den Kaiser, im Januar sei die Influenza aufgetreten und habe sich langsam aber stetig ausgebreitet. In ihrem Gefolge hätten sich in vielen Fällen andere schwerere Krankheiten eingestellt, die vor allem bei älteren Menschen häufig einen tödlichen Verlauf genommen hätten. Einen besonders großen Umfang habe die Influenza-Epidemie in Wiesbaden angenommen, womit den Sterblichkeitsziffer zu erklären sei, die gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 301 auf 408 gestiegen sei.
(OV)

Belege
Empfohlene Zitierweise
„Grippewelle in Wiesbaden und Umgebung, Januar - Februar 1900“, in: Zeitgeschichte in Hessen <http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3244> (Stand: 31.8.2017)
Ereignisse im Dezember 1899 | Januar 1900 | März 1900
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde